Die Lustige Wittwe
Bilder

Operette 2011

Die Lustige Witwe von Franz Lehàr wurde zwanzig Mal aufgeführt.

9000 Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an einer frischen und humorvollen Produktion.

Die Lustige Witwe von Franz Lehár

Die schöne Hanna ist nach kurzer Ehe Witwe und damit Erbin eines Millionenvermögens geworden. Sie zieht nach Paris und trifft dort ihre Jugendliebe Danilo wieder. Sie ermuntert ihn, um sie zu werben. Er will jedoch kein Mitgiftjäger sein und gibt seiner Neigung zu Hanna nicht nach. Erst als das grosse Geld aus dem Spiel gebracht wird, wird Danilo zum leidenschaftlichen und erfolgreichen Liebesbewerber.

Franz Lehár wurde in Komorn (Ungarn) im Jahre 1870 geboren und starb 1948 in Bad Ischl. 1905 gelang ihm der Durchbruch als Operettenkomponist mit der Lustigen Witwe. Mit seinem Ableben versank mit ihm die Glanzzeit der bürgerlichen Operette. Seine Musik ist zündend und voll rhythmischer und melodischer Einfälle. Mit der Lustigen Witwe wurde er der Primus inter pares der damaligen Komponisten der leichte Muse.

 

AGENDA

Operettengala

Fr8. Dezember, 20:00
Sa9. Dezember, 17:00
Mo1. Januar, 17:00
Di2. Januar, 17:00

Die Männer sind mal so

Fr15. Juni
Sa16. Juni
So17. Juni
Di19. Juni
Mi20. Juni
Fr22. Juni
Sa23. Juni
So24. Juni
PARTNER