Home
Kontakt
Chronik
Anfahrt
Sitemap
Impressum

                               

Aktuell

Die Bühne Burgäschi erfreute ihre Gäste am 8./9. Dezember in den vollbesetzten Kirchen von Wangen und Biberist-Gerlafingen mit ihrer Operettengala 2017/18.

Die beiden Konzerte in Mühledorf und Biberist-Gerlafingen vom 1./2. Januar stehen noch bevor. An beiden Konzerten hat es noch freie Plätze. Reservationen unter operettengala@burgaeschi.ch oder Telefon 032 532 00 32 (Montag bis Freitag: 9 - 12 Uhr).

Klicken Sie auf das Bild oben rechts und erfahren Sie mehr über unsere Operettengala 2017/18.

Im Sommer 2018 spielt die Bühne Burgäschi die musikalische Berlinerkomödie Die Männer sind mal so von Walter Kollo beim Hornusserhaus Oekingen. Karten können bereits bestellt werden. Klicken Sie unter Tickets die Bestellseiten an oder reservieren Sie telefonisch von Montag bis Freitag (9 - 12 Uhr) unter der Nummer 032 532 00 32.

 

Rückblick

Die Zirkusprinzessin 2017

20 Aufführungen der wunderbaren Operette Die Zirkusprinzessin von Emmerich Kálmán fanden im grossen Zelt des Circus Monti statt. Aufführungsort war das Aeschimoos. Das Produktionsteam überzeugte einmal mehr mit einer phantas-tischen Inszenierung. Das vollbesetzte Orchester wuchs allabendlich über sich hinaus.

Operettengala 2016/2017

Wie in den vorangehenden Jahren beging die Bühne Burgäschi den Jahres-wechsel mit einer Operettengala am ersten Dezemberwochenende und am Berchtholdstag. Zusätzlich besuchte sie dieses Jahr die KuSpo Pratteln mit einem Konzert am 8. Januar.     

Sommermusikwoche 2016

Mit Ralph Benatzkys Operette Bezauberndes Fräulein lud die Bühne Burgäschi in der zweiten Junihälfte zu einem Besuch ein.

Die acht Vorstellungen beim Hornusserhaus Oekingen wurden sehr gut besucht. 2000 Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an der genussreichen und unterhaltenden musikalischen Komödie.

Dezemberkonzert 2015

Am ersten Dezemberwochenende fanden zwei Konzerte in Wangen an der Aare und in Biberist-Gerlafingen statt. Am 2. Januar 2016 feierte man den Jahres-wechsel mit einem dritten Konzert. Zu hören waren Werke von Carl Zeller, Ralph Benatzky, Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Robert Stolz und Paul Lincke. Alle drei Konzerte waren ausverkauft.

Der Vogelhändler 2015

Am Dienstag, 7. Juli, beendete der Vogelhändler in Burgäschi mit einem neuen Besucherrekord seine Spielsaison.

Bericht jump-tv.

 

Dezemberkonzerte 2014

Am ersten Dezemberwochenende und am 2. Januar wurde eine Operettengala mit Salonorchester durchgeführt. Melanie Gehrig, Roger Bucher, der Chor Crescendo und ein Salonorchester unter der Gesamtleitung von Reimar Walthert sangen und spielten schönste Melodien von Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Nico Dostál, Ralph Benatzky, Paul Lincke, Carl Zeller, Carl Millöcker und Johann Strauss.

Bericht der Solothurner Zeitung

Sommermusikwoche 2014

Sechsmal war auf dem BurgHof die Berliner Operette Frau Luna von Paul Lincke zu sehen. Die herrliche Inszenierung und die ausgezeichneten schauspielerischen Leistungen aller Darstellerinnen und Darsteller erfreuten das treue Burgäschi-publikum.

Der Chor Crescendo lud zu einem Offenen Singen mit Volksliedern in die Kirche Seeberg ein. Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher liessen sich zum Mitsingen motivieren, dass es eine helle Freude war.

Die Fledermaus 2013

Gemäss der Berner Zeitung ist die Bühne Burgäschi das grösste Klassik Sommerfestival im Mittelland. Den vollständigen Artikel zum Nachlesen finden Sie hier.

Bericht von jump-tv

 

Die Bühne Burgäschi auf Facebook

Werden Sie Freund der Bühne Burgäschi auf Facebook und bleiben sie stets informiert über die letzten Neuigkeiten.

www.facebook.com/burgaeschi

AGENDA

Operettengala

Fr8. Dezember, 20:00
Sa9. Dezember, 17:00
Mo1. Januar, 17:00
Di2. Januar, 17:00

Die Männer sind mal so

Fr15. Juni
Sa16. Juni
So17. Juni
Di19. Juni
Mi20. Juni
Fr22. Juni
Sa23. Juni
So24. Juni
PARTNER